Strafe verringert


LASK bekommt zwei Punkte zurück

Redaktion: Wolfgang Irrer | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Linz

Streit um LASK-Strafe geht weiter. Während die Bundesliga in zweiter Instanz den Punkteabzug verringert hat, will der Präsident der Linzer, Siegmund Gruber, auch dieses Urteil nicht akzeptieren.

(Gesamt 21 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

LASK
LASK akzeptiert Urteil
0
"Kein Schiedsgericht"

LASK akzeptiert Urteil

Redaktion: Wolfgang Irrer | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Linz

Als gestern eine Einladung zu einer LASK-Pressekonferenz in die Redaktion flatterte, sah es zunächst nach der Präsentation neuer Spieler aus Doch rasch wurde klar, dieser Termin hat eher etwas

(Gesamt 21 , 1 heute)
Lask_Urteil
LASK geht in Berufung
0
Hartes Urteil

LASK geht in Berufung

Redaktion: Wolfgang Irrer | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Linz

Der LASK ist Donnerstagnachmittag vom Senat 1 der Bundesliga zu 75000 Euro Geldstrafe und einem Abzug von 6 Punkten verurteilt worden Der LASK hatte gegen Mannschaftstrainingsverbot verstoßen und das

(Gesamt 21 , 1 heute)