Megainvestition


1,7 Milliarden für Bahn in OÖ

Die ÖBB investiert in den Ausbau von Oberösterreichs Schienennetz. 1,7 Milliarden Euro sollen bis 2023 in die Erneuerung und Erhaltung von Bahnanlagen fließen. Zu den größten Projekten zählen der 4-Gleisige Ausbau zwischen Linz und Wels sowie die Modernisierung der Bahnhöfe Wernstein und Braunau. Auch das Mobilfunknetz auf den Bahnstrecken soll verbessert werden. 2018 wurden bereits 218 Millionen Euro investiert.

Photo credit:  ÖBB/Chris Zenz

(Gesamt 111 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

cityjet
Mit 163 Tonnen durch Linz
0
Cityjet-Transport

Mit 163 Tonnen durch Linz

Alles auf Schiene heißt es grundsätzlich bei den ÖBB Manchmal müssen die Züge aber dann doch auf’s Auto umsteigen Und das war in der Nacht auf Mittwoch der

(Gesamt 111 , 1 heute)
Bahnstreik
Am Montag droht Bahnstreik
0
Pendler aufgepasst

Am Montag droht Bahnstreik

Bahnstreik steht bevor Kommenden Montag zwischen 12 und 14 Uhr wollen die Eisenbahner die Arbeit niederlegen

(Gesamt 111 , 1 heute)
Verkehrsunfall – Lilo gegen Auto
Lilo kracht gegen Auto
0
Schwerer Unfall

Lilo kracht gegen Auto

Lilo kracht in PKW Der Auto-Lenker dürfte Mittwochabend in Eferding die Rote Ampel am Bahnübergang übersehen haben Der rote VW wurde von der Lilo erfasst und mitgeschleift

(Gesamt 111 , 1 heute)