Missachtung der 3G-Regel wird teuer – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Hohe Strafen


Missachtung der 3G-Regel wird teuer

Redaktion: Wolfgang Irrer | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Alina Auinger |

3G-Regel am Arbeitsplatz soll Impfturbo zünden. Die am Mittwoch angekündigte Regel, wo Menschen, die bei der Arbeit Kontakt mit anderen Leuten haben, entweder geimpft, genesen oder getestet sein müssen, werde stichprobenartig überprüft, so der Gesundheitsminister. Auch die Strafen für das Nichteinhalten sind jetzt bekannt: Arbeitnehmern drohen 500 Euro, Arbeitgebern sogar bis zu 3.600 Euro Strafe. Die Regelung gilt bereits ab 1.November.

(Gesamt 305 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

Gastro_oeffnung1905-565×318
„Öffnung ab 13.12.“
0
Wirtschaftskammer fordert

„Öffnung ab 13.12.“

Redaktion: Wolfgang Irrer | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Alina Auinger |

Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer drängt auf eine generelle Öffnung aller Geschäfte und der Gastro ab 13Dezember Zumindest für Geimpfte und Genesene Derzeit müssten Betriebe geschlossen haben, die nachweislich nicht zum

(Gesamt 305 , 1 heute)
2g skifahren
Mit 2G auf die Piste
0
Skisaison startet

Mit 2G auf die Piste

Redaktion: Wolfgang Irrer | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Alina Auinger |

Bis zum Schluss haben die Liftbetreiber gezittert, seit kurzem ist klar: Skifahren ist auch im Lockdown erlaubt Am Wochenende starten die ersten Gebiete Oberösterreichs in die neue Saison Mit

(Gesamt 305 , 1 heute)
lockdown
OÖ sperrt 3 Wochen zu
0
Lockdown fix!

OÖ sperrt 3 Wochen zu

Redaktion: Wolfgang Irrer | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Alina Auinger |

Bei der heutigen Sitzung des OÖ Landtags schlug das Statement von Landeshauptmann Thomas Stelzer ein, wie eine Bombe Kommt keine bundesweite Lösung, dann wird Oberösterreich trotzdem am kommenden Montag

(Gesamt 305 , 1 heute)