3G-Regel kommt an Schulen – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Ab September


3G-Regel kommt an Schulen

Redaktion: Pia Berger | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Alina Auinger |

Schüler und Studenten müssen impfen oder testen. An Schulen gilt ab September die 3G Regel. Bei geringem Corona-Risiko ist das Testen noch freiwillig. Ab mittlerem Risiko müssen Ungeimpfte dreimal wöchentlich zum Test, einmal davon zum PCR-Test. Die Schüler können die Tests in der Schule machen, Lehrer müssen externe PCR-Tests bringen. Maskenpflicht gibt’s bei mittlerem Risiko in den Gängen, bei hohem für Oberstufen-Schüler in der Klasse. Nach drei Semester geht’s auch für Studenten wieder zurück auf die Unis und Fachhochschulen. Auch hier gibt´s die 3G Pflicht. Wer keine der 3Gs vorweisen kann, kann etwa auf der Linzer Johannes Kepler Uni die Lehrveranstaltungen nicht besuchen. Online-Alternativen bei den Kursen gibt’s meist nicht mehr. Die Linzer Uni plant außerdem Impfungen für alle oberösterreichischen Studenten. Denn: Bei den 15- bis 24-Jährigen gibt es derzeit die meisten Corona-Infizierten.

(Gesamt 92 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

Sitebar