20.000€ Schaden


400 Kilo Störe gestohlen

Redaktion: Vanessa Witzan | Schnitt: Mattias Haneder |

400 Kilo Störe gestohlen. Am Wochenende räumten Täter ein Fischbecken in Klaus an der Phyrnbahn im Bezirk Kirchdorf leer. Mit den Keschern der Firma wurden die Fische lebend aus dem Wasser geholt

(Gesamt 67 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

ooe-kochtkw31
Fisch mit Gurke
0
Erfrischend

Fisch mit Gurke

Redaktion: Vanessa Witzan | Schnitt: Mattias Haneder |

Bei tropischer Hitze darf‘s am Teller gerne kühl sein Lukas Kienbauer serviert deshalb kühlen Fisch mit erfrischender Gurke

 

ergibt
Sendung vom 04.08.2018 mit Lukas Kienbauer
Ceviche:
 400 g weißfleischiges Fischfilet, z.B. Reinanke, Forelle, Zander
 15 g Rote Zwiebel (in feine Streifen geschnitten)
 Salz
 Limettensaft
Gurkeneiswürfel:
 100 g 100 g Gurkensaft (Gurken mit Schale entsaften und passieren)
 Salz
 Zucker
 Limettensaft
Gurke:
 50 g Wasser
 50 g Apfelessig
 50 g Zucker
 1 Gurke
Staudensellerie:
 60 g Staudensellerie
 50 g Wasser
 50 g Zucker
 50 g Apfelessig
Limetten Chili Mayonnaise:
 1 Ei
 1 Dotter
 Salz
 Zucker
 Cayenne
 Limettenabrieb und Saft
 150 ml neutrales Pflanzenöl
Zum Anrichten:
 Kräuter und Blüten
 Rote Zwiebel
 Grobes Meersalz
 Reischips (Reis verkochen, würzen, mixen, dünn aufstreichen und trocknen. Dann frittieren.)
Ceviche:
1

Den Fisch in große Würfel schneiden und salzen. Danach gemeinsam mit der roten Zwiebel für 5 bis 6 Minuten in den Limettensaft legen. Herausnehmen.

Gurkeneiswürfel:
2

Den Gurkensaft mit den restlichen Zutaten abschmecken und in kleinen Eiswürfelformen einfrieren.

Gurke:
3

Wasser mit Essig und Zucker aufkochen, dann kaltstellen. Die Gurke in gewünschte Stücke schneiden und mit dem Sud marinieren.

Staudensellerie:
4

Alles außer dem Staudensellerie einmal aufkochen, dann kaltstellen.
Sellerie in feine Würfel schneiden, dann in den Sud legen.

Limetten Chili Mayonnaise:
5

Alles außer dem Öl in einen schmalen, hohen Mixbecher geben und mixen. Nun unter ständigem Mixen langsam das Öl einlaufen lassen.

Zum Anrichten:
6

Den Fisch anrichten und die restlichen Komponenten locker darauf verteilen. Mit grobem Salz würzen, mit Kräutern und Reischips ausgarnieren.

Zutaten

Sendung vom 04.08.2018 mit Lukas Kienbauer
Ceviche:
 400 g weißfleischiges Fischfilet, z.B. Reinanke, Forelle, Zander
 15 g Rote Zwiebel (in feine Streifen geschnitten)
 Salz
 Limettensaft
Gurkeneiswürfel:
 100 g 100 g Gurkensaft (Gurken mit Schale entsaften und passieren)
 Salz
 Zucker
 Limettensaft
Gurke:
 50 g Wasser
 50 g Apfelessig
 50 g Zucker
 1 Gurke
Staudensellerie:
 60 g Staudensellerie
 50 g Wasser
 50 g Zucker
 50 g Apfelessig
Limetten Chili Mayonnaise:
 1 Ei
 1 Dotter
 Salz
 Zucker
 Cayenne
 Limettenabrieb und Saft
 150 ml neutrales Pflanzenöl
Zum Anrichten:
 Kräuter und Blüten
 Rote Zwiebel
 Grobes Meersalz
 Reischips (Reis verkochen, würzen, mixen, dünn aufstreichen und trocknen. Dann frittieren.)

Kochanleitung

Ceviche:
1

Den Fisch in große Würfel schneiden und salzen. Danach gemeinsam mit der roten Zwiebel für 5 bis 6 Minuten in den Limettensaft legen. Herausnehmen.

Gurkeneiswürfel:
2

Den Gurkensaft mit den restlichen Zutaten abschmecken und in kleinen Eiswürfelformen einfrieren.

Gurke:
3

Wasser mit Essig und Zucker aufkochen, dann kaltstellen. Die Gurke in gewünschte Stücke schneiden und mit dem Sud marinieren.

Staudensellerie:
4

Alles außer dem Staudensellerie einmal aufkochen, dann kaltstellen.
Sellerie in feine Würfel schneiden, dann in den Sud legen.

Limetten Chili Mayonnaise:
5

Alles außer dem Öl in einen schmalen, hohen Mixbecher geben und mixen. Nun unter ständigem Mixen langsam das Öl einlaufen lassen.

Zum Anrichten:
6

Den Fisch anrichten und die restlichen Komponenten locker darauf verteilen. Mit grobem Salz würzen, mit Kräutern und Reischips ausgarnieren.

Ceviche.Gurke.Limette.Staudensellerie
(Gesamt 67 , 1 heute)