Aktuelles


Abwasser als Zukunfts-Ressource?

Redaktion: Katrin Zangenfeind | Kamera: Reinhard Alle | Schnitt: Tanja Stadlbauer | Ort: Kitzbühel

150 Liter Wasser brauchen wir pro Tag, z.b zum Duschen oder für die Toilette. Was danach damit passiert wenn es im Abfluss ist, ist uns eigentlich egal. Es gelangt in die nächste Kläranlage. Ganz egal sollte es uns aber nicht sein, denn die Ressourced ist begrenzt. Das OÖ Unternehmen VTA beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Abwasser, macht weltweit einzigartige Produkte die das Wasser wieder sauber machen. In Kitzbühel kamen jetzt Top-Experten aus der ganzen Welt zusammen , zum 8. Wasser Symposium.

(Gesamt 72 , 1 heute)