Aktuelles


Anerkennung ausländischer Diplome – neues Gesetz soll Nostrifizierung vereinfachen

Redaktion: Patricia Brock | Kamera: Siegfried Karte | Schnitt: Tamara Haberfellner |

Ein Ingenieur aus Serbien der In Österreich als Bauarbeiter beschäftigt ist . Migranten arbeiten oft in sogenannten nieder qualifizierten Jobs, obwohl sie in ihrer Heimat Fachausbildungen abgeschlossen haben. Gleichzeitig fehlen in Österreich laut Wirtschaftskammer rund 300.000 Fachkräfte. Ein neues Gesetz soll nun helfen, die bürokratischen Hürden für die Anerkennung von Auslandsabschlüssen zu senken und so dem akuten Fachkräftemangel entgegenwirken.

(Gesamt 51 , 1 heute)