Ein Fünftel mehr


Arbeitslosigkeit bleibt hoch

Redaktion: Patricia Brock | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel |
Die Arbeitslosigkeit bleibt weiterhin hoch. Im Dezember waren allein in Oberösterreich 52.100 Personen ohne Job, das ist um 1/5 mehr als im Jahr davor. Besonders betroffen sind Gastronomie und Hotellerie. Aber auch im Handel und der Produktion sind derzeit deutlich mehr Arbeitslose. Mit 7,3 Prozent hat Oberösterreich aber immer noch die niedrigste Arbeitslosenquote des Landes.
(Gesamt 78 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

övp
OÖ kommt besser durch die Krise
0
Gute Prognose

OÖ kommt besser durch die Krise

Redaktion: Patricia Brock | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel |

Es wird in Oberösterreich keine Insolvenzwelle geben Ab Mitte des Jahres wird die heimische Wirtschaft wieder wachsen Weil Oberösterreich weniger Tourismus und Dienstleister hat, dafür aber mehr Industrie als

(Gesamt 78 , 1 heute)