Aktuelles


Asylzentrum in Steyregg / Bund nutzt Durchgriffsrecht

Redaktion: Anna Leithinger | Kamera: Michael Bayreder | Schnitt: Mattias Haneder |

Seit vergangen Freitag steht es fest der Bund greift in der Asylfrage durch. Als erster betroffen in Oberösterreich ist die Stadtgemeinde Steyregg. Dort sollen ab kommenden Freitag über 100 Menschen ein vorläufiges Quartier finden.

(Gesamt 28 , 1 heute)