„Ausgangsverbote waren rechtswidrig“ - LT1 - Oberösterreichs größter Privatsender
VfGh entscheidet


„Ausgangsverbote waren rechtswidrig“

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Mattias Haneder |

Die Corona-Ausgangsverbote waren teilweise rechtswidrig, diese Entscheidung hat der Verfassungsgerichtshof am Mittwoch veröffentlicht. Denn in der Verordnung vom 15. März hat Gesundheitsminister Rudi Anschober das Betreten öffentlicher Orte allgemein verboten.

(Gesamt 107 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

111 drogenlenker
1/3 mehr Drogenlenker
0
Polizeibilanz 2020

1/3 mehr Drogenlenker

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Mattias Haneder |

Anstieg bei Drogenlenkern Im vergangen Jahr wurden auf Oberösterreichs Straßen 1200 Suchtmittellenker aus dem Verkehr gezogen Das sind um 1/3 mehr als 2019, so die Polizei-Bilanz 2020 Ebenso gestiegen

(Gesamt 107 , 1 heute)
Corona-Demos
Dürfen Demos verboten werden?
0
Illegaler „Spaziergang“

Dürfen Demos verboten werden?

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Mattias Haneder |

10000 Personen bei einer Demo die eigentlich untersagt war Aber dürfen Demonstrationen überhaupt verboten werden? Wir haben uns die Antworten von einem der führenden Verfassungsjuristen Österreichs

(Gesamt 107 , 1 heute)
Freitesten
Lockdown bleibt bis 24.1.
0
Doch kein „Freitesten“

Lockdown bleibt bis 24.1.

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Mattias Haneder |

Österreich verlängert den Lockdown um eine Woche, also bis 24 Jänner Ein sogenanntes frühzeitiges Freitesten ist nicht möglich, so Gesundheitsminister Rudi Anschober Montagvormittag Grund dafür der Widerstand der Oppositionsparteien

(Gesamt 107 , 1 heute)