Aktuelles


Bein abgetrennt – Unfallopfer noch immer im Tiefschlaf

Redaktion: Stefanie Fuchs | Kamera: Siegfried Karte | Schnitt: Marlene Krewedl |

Nach wie vor im künstlichen Tiefschlaf befindet sich jener 69-jährige Mann aus Linz, dem bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag auf der B38 bei Sandl im Bezirk Freistadt ein Bein abgetrennt worden ist. Dass der Pensionist den Unfall überhaupt überlebt hat, verdankt er der Geistesgegenwart seiner Ersthelfer. Hätten sie ihm nicht sofort das Bein abgebunden, wäre der Mann noch an Ort und Stelle verblutet. Einen der Lebensretter haben wir heute an der Unfallstelle getroffen.

(Gesamt 154 , 1 heute)