Bergsteiger verunglückt am Bosruck – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Tödlicher Absturz


Bergsteiger verunglückt am Bosruck

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: laumat.at | Schnitt: Christoph Zehetner | Ort: Bosruck

Bergsteiger tödlich verunglückt. Ein 65-Jähriger aus Steyr ist am Dienstag alleine auf den Bosruck aufgebrochen. Da er am Abend noch immer nicht zurück war, hat seine Frau die Polizei informiert. Bergrettung, Alpinpolizei, Flugpolizei, Feuerwehr und mehrere Hundestaffeln mit rund 90 Einsatz-kräften haben daraufhin die Suche gestartet. Vergeblich. Mittwochfrüh hat der Polizeihubschrauber die Leiche des Mannes entdeckt. Er dürfte über 150 Meter abgestürzt sein.

(Gesamt 148 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

Sitebar