BMW Steyr meldet Kurzarbeit an – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
800 Betroffene


BMW Steyr meldet Kurzarbeit an

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Christoph Zehetner |

BMW Steyr meldet Kurzarbeit an. Wegen Lieferengpässen bei Halbleiter-Chips stehen aktuell zwei Montagebänder still. 800 Mitarbeiter in der Motorenproduktion werden deshalb ab 01. September in Kurzarbeit geschickt. Die Produktion laufe aber trotzdem weiter, heißt es aus der Werk. Insgesamt sind bei BMW Steyr 4400 Mitarbeiter beschäftigt.

(Gesamt 57 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

Sitebar