Neue Coronavirus-Mutation entdeckt – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
"Hochansteckend"


Neue Coronavirus-Mutation entdeckt

Redaktion: Wolfgang Irrer | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Alina Auinger |

Neue Coronavariante mit dem Namen My. In Südamerika breitet sich diese Mutation besonders rasch aus. In Kolumbien, wo My erstmals aufgetreten ist, sind bereits 2/3 der Corona-Toten auf diese Mutation zurückzuführen. Die Weltgesundheitsorganisation zeigt sich vor der wie es heißt, hochansteckenden Variante beunruhigt, und warnt vor einer möglichen Resistenz vor Impfstoffen

(Gesamt 65 , 1 heute)