„Viele werden sterben“


Deutschland kritisiert unsere Lockerungen

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Christoph Zehetner |

Karl Lauterbach kritisiert Österreich. Für den deutschen Epidemiologen gehen die Öffnungsschritte in Österreich viel zu weit und viel zu schnell. Wegen der steigenden Infektionen und der Mutation werden die Lockerungen viele Menschen mit dem Leben bezahlen, twittert der SPD Bundestagsabgeordnete. Österreich sei deshalb kein Vorbild für Deutschland so Lauterbach. Zum Vergleich bei uns liegt die 7 Tagesinzidenz aktuell bei etwa 160 Fällen pro 100.000 Einwohner. Unseren Nachbarn zählen 64 Fälle. Das liegt aber auch daran, dass Deutschland mit den Testungen weit hinterherhinkt. Antigen-Schnelltests wie bei uns werden in Deutschland erst jetzt ausgerollt.

(Gesamt 48 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

tv show
Kurz talkt mit Stelzer
0
Polit-Debatte

Kurz talkt mit Stelzer

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Christoph Zehetner |

Land der Möglichkeiten als TV-Show Die von Landehauptmann Thomas Stelzer initiierte Veranstaltung weicht coronabedingt ins Internet aus Unter den Gästen sind Bundeskanzler Sebastian Kurz, Genetiker Josef Penninger, Bestsellerautorin Vea

(Gesamt 48 , 1 heute)
Vorsorgeunterschung
Jeder 10. geht nicht zum Check
0
Gesundheits-Vorsorge

Jeder 10. geht nicht zum Check

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Christoph Zehetner |

Jeder zehnte geht nicht zur Vorsorgeuntersuchung Der Grund dafür: die Pandemie Im vergangenen Jahr wurden österreichweit etwa 13 Prozent weniger Brustkrebsuntersuchungen durchgeführt Für Experten ist diese Entwicklung alarmierend Besonders

(Gesamt 48 , 1 heute)