Ein Werk zum Nachdenken – Vergabe des Marianne-von-Willemer-Preis – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Aktuelles


Ein Werk zum Nachdenken – Vergabe des Marianne-von-Willemer-Preis

Redaktion: Rafael Kotschy | Kamera: Roman Weinzettl | Schnitt: Alina Auinger |

Heidi aus der Schweiz lädt ein zu einer ganz besonderen Show. Ihre Gäste: einige Schweizer Persönlichkeiten und Masken aus der Schweiz und Afrika. Es entsteht ein Werk, das zum Nachdenken anregt: über Kolonialisierung, Migration und über die Angst vor dem Fremden. Dieses Projekt ist jetzt mit dem Linzer Marianne von Willemer- Preis ausgezeichnet worden.

(Gesamt 62 , 1 heute)
Sitebar