Einkommensgrenzen werden erhöht – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Wohnbeihilfe


Einkommensgrenzen werden erhöht

Redaktion: Patricia Brock | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Alina Auinger | Ort: Linz

Die Einkommensgrenzen für Wohnbeihilfe werden 2021 erhöht. Konkret profitieren davon Mehrpersonenhaushalte. Das monatliche Nettoeinkommen eines Zweipersonenhaushaltes darf bis zu 1693,6 Euro betragen, damit um 270 Euro mehr als früher. Die bisher geltenden 7 Euro Netto-Grenze pro QM gilt auch in Zukunft. Denn OÖ ist von dieser Grenze ohnehin noch weit entfernt. Laut Statistik Austria lagen die Nettomietpreise 2019 in OÖ im Durchschnitt zwischen 5,6 und 5,7 Euro.

(Gesamt 55 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren