Erfrischend


Fisch mit Gurke

Redaktion: Sandrine Wauthy | Ort: HAKA Küche

Bei tropischer Hitze darf‘s am Teller gerne kühl sein. Lukas Kienbauer serviert deshalb kühlen Fisch mit erfrischender Gurke.

 

ergibt
Sendung vom 04.08.2018 mit Lukas Kienbauer
Ceviche:
 400 g weißfleischiges Fischfilet, z.B. Reinanke, Forelle, Zander
 15 g Rote Zwiebel (in feine Streifen geschnitten)
 Salz
 Limettensaft
Gurkeneiswürfel:
 100 g 100 g Gurkensaft (Gurken mit Schale entsaften und passieren)
 Salz
 Zucker
 Limettensaft
Gurke:
 50 g Wasser
 50 g Apfelessig
 50 g Zucker
 1 Gurke
Staudensellerie:
 60 g Staudensellerie
 50 g Wasser
 50 g Zucker
 50 g Apfelessig
Limetten Chili Mayonnaise:
 1 Ei
 1 Dotter
 Salz
 Zucker
 Cayenne
 Limettenabrieb und Saft
 150 ml neutrales Pflanzenöl
Zum Anrichten:
 Kräuter und Blüten
 Rote Zwiebel
 Grobes Meersalz
 Reischips (Reis verkochen, würzen, mixen, dünn aufstreichen und trocknen. Dann frittieren.)
Ceviche:
1

Den Fisch in große Würfel schneiden und salzen. Danach gemeinsam mit der roten Zwiebel für 5 bis 6 Minuten in den Limettensaft legen. Herausnehmen.

Gurkeneiswürfel:
2

Den Gurkensaft mit den restlichen Zutaten abschmecken und in kleinen Eiswürfelformen einfrieren.

Gurke:
3

Wasser mit Essig und Zucker aufkochen, dann kaltstellen. Die Gurke in gewünschte Stücke schneiden und mit dem Sud marinieren.

Staudensellerie:
4

Alles außer dem Staudensellerie einmal aufkochen, dann kaltstellen.
Sellerie in feine Würfel schneiden, dann in den Sud legen.

Limetten Chili Mayonnaise:
5

Alles außer dem Öl in einen schmalen, hohen Mixbecher geben und mixen. Nun unter ständigem Mixen langsam das Öl einlaufen lassen.

Zum Anrichten:
6

Den Fisch anrichten und die restlichen Komponenten locker darauf verteilen. Mit grobem Salz würzen, mit Kräutern und Reischips ausgarnieren.

Zutaten

Sendung vom 04.08.2018 mit Lukas Kienbauer
Ceviche:
 400 g weißfleischiges Fischfilet, z.B. Reinanke, Forelle, Zander
 15 g Rote Zwiebel (in feine Streifen geschnitten)
 Salz
 Limettensaft
Gurkeneiswürfel:
 100 g 100 g Gurkensaft (Gurken mit Schale entsaften und passieren)
 Salz
 Zucker
 Limettensaft
Gurke:
 50 g Wasser
 50 g Apfelessig
 50 g Zucker
 1 Gurke
Staudensellerie:
 60 g Staudensellerie
 50 g Wasser
 50 g Zucker
 50 g Apfelessig
Limetten Chili Mayonnaise:
 1 Ei
 1 Dotter
 Salz
 Zucker
 Cayenne
 Limettenabrieb und Saft
 150 ml neutrales Pflanzenöl
Zum Anrichten:
 Kräuter und Blüten
 Rote Zwiebel
 Grobes Meersalz
 Reischips (Reis verkochen, würzen, mixen, dünn aufstreichen und trocknen. Dann frittieren.)

Kochanleitung

Ceviche:
1

Den Fisch in große Würfel schneiden und salzen. Danach gemeinsam mit der roten Zwiebel für 5 bis 6 Minuten in den Limettensaft legen. Herausnehmen.

Gurkeneiswürfel:
2

Den Gurkensaft mit den restlichen Zutaten abschmecken und in kleinen Eiswürfelformen einfrieren.

Gurke:
3

Wasser mit Essig und Zucker aufkochen, dann kaltstellen. Die Gurke in gewünschte Stücke schneiden und mit dem Sud marinieren.

Staudensellerie:
4

Alles außer dem Staudensellerie einmal aufkochen, dann kaltstellen.
Sellerie in feine Würfel schneiden, dann in den Sud legen.

Limetten Chili Mayonnaise:
5

Alles außer dem Öl in einen schmalen, hohen Mixbecher geben und mixen. Nun unter ständigem Mixen langsam das Öl einlaufen lassen.

Zum Anrichten:
6

Den Fisch anrichten und die restlichen Komponenten locker darauf verteilen. Mit grobem Salz würzen, mit Kräutern und Reischips ausgarnieren.

Ceviche.Gurke.Limette.Staudensellerie
(Gesamt 275 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

schmuck silvia
Schmuck trifft Couture
0
Glamour-Look

Schmuck trifft Couture

Redaktion: Sandrine Wauthy | Ort: HAKA Küche

Diamonds are a girls best friend, das wusste schon Marilyn Monroe Moderatorin und Designerin Silvia Schneider weiß das auch Für ihre aktuelle Modekollektion „Valentine’s Day“ hat sie den passenden

(Gesamt 275 , 1 heute)
göttfried ziegenkäse
0
Herbstliche Vorspeise

Warmer Ziegenkäse trifft Kürbis

Redaktion: Sandrine Wauthy | Ort: HAKA Küche

Gerade im Herbst sind warme Vorspeisen der ideale Menüstart! Haubenkoch Christian Göttfried serviert zusammen mit Kollegin Silvia Schneider warmen Ziegenkäse mit Kürbis, Feige und Karamell

(Gesamt 275 , 1 heute)
oö kocht fermentieren
So wird Gemüse haltbar
0
"Wie zu Omas Zeiten"

So wird Gemüse haltbar

Redaktion: Sandrine Wauthy | Ort: HAKA Küche
Aus Omas Zeiten ist vielen noch das Fermentieren bekannt Haubenkoch Lukas Kienbauer zeigt Kollegin Silvia Schneider heute wie und welches Gemüse am besten haltbar gemacht

(Gesamt 275 , 1 heute)