Existenzbedrohend


Fitnessbranche drängt auf Öffnung

Redaktion: Patricia Brock | Kamera: Siegfried Karte | Schnitt: Mattias Haneder | Ort: Linz

Seit Mitte März sind die Studios geschlossen. Für viele Existenzbedrohend. 35-40% der Betriebe werden es nicht überleben, wenn sie noch länger geschlossen bleiben, heißt es vom Fachverband der Freizeit- und Sportbetriebe.

(Gesamt 94 , 2 heute)

Das könnte dich interessieren