Röntgen XXL


Flugzeuge beim „Arzt“

Redaktion: Pia Berger | Kamera: Reinhard Alle | Schnitt: Mattias Haneder | Ort: Ried

Bevor ein Flugzeug in die Luft geht, muss es quasi zum Doktor. Ultraschall und Röntgen inklusive. Wie´s aussieht wenn riesige XXL-Geräte Triebwerke, Flügel und Co. durchleuchten haben wir uns beim Flugzeugteilehersteller FACC angesehen. Und hier arbeitet auch der erste Roboterarzt weltweit.

(Gesamt 617 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

Palfinger
Palfinger investiert weiter
0
Trotz Corona-Einbruch

Palfinger investiert weiter

Redaktion: Pia Berger | Kamera: Reinhard Alle | Schnitt: Mattias Haneder | Ort: Ried

Innerhalb weniger Tage ist die gesamte Weltwirtschaft still gestanden Schuld: Das Corona-Virus Besonders betroffen, Unternehmen die weltweit agieren So wie etwa der Innviertler Kranbauer Palfinger Mit seinen 11000 Mitarbeitern

(Gesamt 617 , 1 heute)
facc
FACC plant 300 Flugtaxis
0
Tschüss Stau

FACC plant 300 Flugtaxis

Redaktion: Pia Berger | Kamera: Reinhard Alle | Schnitt: Mattias Haneder | Ort: Ried

Durch die Lüfte schweben anstatt sich durch den Stau zu quälen Klingt nach Zukunftsmusik, ist aber bald Realität Mit sogenannten „Flugtaxis“ Die werden vom Flugzeugzulieferer FACC in Ried hergestellt

(Gesamt 617 , 1 heute)