Grüner Pass verzögert sich – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Erst ab Juni


Grüner Pass verzögert sich

Redaktion: Max Nowak | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

Einführung von „Grünem Pass“ verzögert sich um mindestens 1 Woche. Der Grund: Änderungen bei den technischen Anforderungen durch die EU. Österreich muss deshalb das IT-System anpassen. Ursprünglich war der EU-weite Pass mit QR Code für 4.Juni geplant. Vorerst werden die 3-G´s, getestet, geimpft, genesen also noch auf Papier bzw. Handy vorgezeigt.

(Gesamt 41 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

220119_111_Wohnzimmertests
Wohnzimmertests wieder erlaubt
0
Für 3G-Bereiche

Wohnzimmertests wieder erlaubt

Redaktion: Max Nowak | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

Wohnzimmer-Tests kommen zurück Wegen der Omikron-Welle und den PCR-Test-Überlastungen werden die Tests wieder zugelassen Voraussetzung: Sie müssen in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst werden

(Gesamt 41 , 1 heute)
Sitebar