„Halten Versorgung aufrecht“ – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Industrie


„Halten Versorgung aufrecht“

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Mattias Haneder |

Die Betriebe müssen weiterproduzieren, fordert die Industriellenvereinigung. Selbstverständlich unter Einhaltung umfassender Hygienemaßnahmen.

(Gesamt 42 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

straßenbau steinkellner
Straßenbau ist bedroht
0
Preise explodieren

Straßenbau ist bedroht

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Mattias Haneder |

Die Industrie tritt ihre Jahresplanungen derzeit in die Tonne, hat ein Insider aus der oberösterreichischen Industrie vor einigen Tagen gesagt Aber nicht nur dort ist es derzeit so

(Gesamt 42 , 1 heute)
Industrie Frauen-Plakolm bei Rosenbauer
„Brauchen mehr Frauen“
0
Industrie verzweifelt

„Brauchen mehr Frauen“

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Mattias Haneder |

Am 8 März ist Weltfrauentag Während Frauen einerseits immer noch weniger verdienen als Männer und die Hauptlast der sozialen Berufe tragen, sucht die Industrie händeringend nach Mitarbeiterinnen Der Fachkräftemangel

(Gesamt 42 , 1 heute)
111er_bmwsteyr
3200 in Kurzarbeit
0
BMW-Werk steht still

3200 in Kurzarbeit

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Mattias Haneder |

BMW-Werk Steyr steht still 3200 Arbeiter werden in Kurzarbeit geschickt Grund dafür: der Krieg in der Ukraine Benötigte Leitungen für die Produktion der Motoren können nicht geliefert werden

(Gesamt 42 , 1 heute)
111er_ökofen
Ökofen macht 190 Mio
0
2/3 mehr Umsatz

Ökofen macht 190 Mio

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Mattias Haneder |

190 Millionen Euro Umsatz Der Pelletsofenerzeuger Ökofen hat seinen Umsatz 2021 um mehr als 2/3 gesteigert Der Ausbau am standort soll im Sommer abgeschlossen sein, dann können die Produktion

(Gesamt 42 , 1 heute)
Russland Gaspreis
Russland liefert weiterhin Gas
0
Kein Heizstopp

Russland liefert weiterhin Gas

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Mattias Haneder |

Die russische Invasion in der Ukraine entwickelt sich  immer mehr auch zu einem internationalen Wirtschaftskrieg Wegen der Sanktionen gegen Russland könnte der größte Energielieferant Europas bald seine Gashähne komplett

(Gesamt 42 , 1 heute)