10.600 Jugendliche ohne Job – Jeder Dritte bricht Ausbildung ab – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Aktuelles


10.600 Jugendliche ohne Job – Jeder Dritte bricht Ausbildung ab

Redaktion: Rafael Kotschy | Kamera: Siegfried Karte | Schnitt: Mattias Haneder |

Am Montag ist die neue Arbeitslosenstatistik präsentiert worden. Und die ist wenig erfreulich. Die Zahl der Jobsuchenden ist gestiegen und die Jobsuche dauert immer länger. Auch die Jugendarbeitslosigkeit steigt. Knapp 10.600 Jugendliche haben keinen Job oder sind in Schulung. Nicht einmal jeder zweite davon hat eine Ausbildung, die über die Pflichtschule hinausgeht. Das muss sich ändern, fordern Politik und Wirtschaft.

(Gesamt 61 , 1 heute)
Sitebar