LH Stelzer


„Keine Panik vor Corona“

Es vergeht kein Tag ohne Neuigkeiten über das Coronavirus. Seit in Österreich die ersten Erkrankungen bestätigt sind wandern auch wir am schmalen Grat zwischen Information und Panikmache. Sensibilität ist gefragt, ohne die Gefahr, die zweifellos besteht, aus den Augen zu verlieren. Oberösterreichs Politik handelt entschlossen, und seit heute gelten auch für Bezirkshauptmannschaften und Magistrate einheitliche Regeln im Umgang mit Verdachtsfällen und so es sie geben wird, tatsächlich an SARS Co-V-2 erkrankten Menschen.

(Gesamt 67 , 1 heute)