Kirchdorferin verliert 500.000 € – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Krypto-Betrug


Kirchdorferin verliert 500.000 €

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel |

Schon wieder Kryprobetrug. Mehr als eine halbe Million Euro hat eine Frau aus Kirchdorf bei Fake Investments verloren. Ein Anlagebetrüger hat sie telefonisch kontaktiert und  überzeugt ihr Vermögen in Kryptowährung anzulegen. Die 59-Jährige hat insgesamt 14 mal Geldbeträge auf zwei Konten überwiesen. Als sie die Auszahlung des Guthabens forderte, hat der Betrüger das Konto leergeräumt. Das Geld ist weg.

(Gesamt 49 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren