Wegen Ausgangsbeschränkungen


Kriminalität geht zurück

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

Die Kriminalität geht wegen der geltenden Ausgangsbeschränkungen zurück. Vor allem Einbrüche, Diebstähle und Drogenhandel sind um 40% gesunken. Im Gegensatz dazu steigen aber Betrugsversuche wie etwa der Neffentrick.

(Gesamt 20 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

Ausgangssperre
„Ausgangsverbote waren rechtswidrig“
0
VfGh entscheidet

„Ausgangsverbote waren rechtswidrig“

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

Die Corona-Ausgangsverbote waren teilweise rechtswidrig, diese Entscheidung hat der Verfassungsgerichtshof am Mittwoch veröffentlicht Denn in der Verordnung vom 15 März hat Gesundheitsminister Rudi Anschober das Betreten öffentlicher Orte allgemein

(Gesamt 20 , 1 heute)
Kriminalitaet
Weniger Kriminalität
0
Seit Lockdown

Weniger Kriminalität

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

Die Kriminalität ist seit dem Lockdown Mitte März fast halbiert, so Innenminister Nehammer am Dienstag Das zeigt sich vor allem bei Einbrüchen, Auto- oder Taschendiebstählen

(Gesamt 20 , 1 heute)