Kurz schaltet sich bei MAN ein – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
2.300 Kündigungen


Kurz schaltet sich bei MAN ein

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Steyr

“MAN braucht diese Restrukturierung.” Mit diesen Worten rechtfertigt der Konzernchef von Volkswagen, zu dem auch MAN gehört, die Kündigung von insgesamt 9.500 Mitarbeitern. 2.300 von ihnen sind im Werk in Steyr beschäftigt.

(Gesamt 157 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

111_MAN_Übernahme_fix
Wolf übernimmt MAN
0
Grünes Licht

Wolf übernimmt MAN

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Steyr

Grünes Licht für die MAN-Übernahmen von Siegfried Wolf Es gibt keine kartellrechtlichen Einwände dagegen, wurde Mittwochnachmittag bekannt Seit dem frühen Nachmittag werden die Mitarbeiter über die Zukunft des Werkes

(Gesamt 157 , 1 heute)
bad ischl
“Auch Elektro-Autos fliegen nicht”
0
S10-Debatte

“Auch Elektro-Autos fliegen nicht”

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Steyr

„Auch Elektroautos fliegen nicht”, reagiert Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner auf den Ausbaustopp bei Straßen Der Vorschlag von Umweltministerin Leonore Gewessler hat beim Treffen der österreichischen Wirtschaftslandesräte in Bad Ischl für

(Gesamt 157 , 1 heute)
111_Sonntagsfrage
Kickl schlechter als Hofer
0
Sonntagsfrage

Kickl schlechter als Hofer

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Steyr

Herbert Kickl schlechter als Norbert Hofer Laut einer aktuellen Sonntagsumfrage des Österreich Trends hat der Obmannwechsel der FPÖ geschadet Bei einer Kanzler-Direktwahl würde Kickl nur auf 14% kommen Bei

(Gesamt 157 , 1 heute)
Maskenpflicht
FFP2-Maske fällt
0
Ab Juli

FFP2-Maske fällt

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Steyr

FFP2 Maske und Sperrstunde fallen Ab 01 Juli treten neue Lockerungen in Kraft Das hat die Bundesregierung Donnerstag Vormittag bekannt gegeben Zudem dürfen Großveranstaltungen uneingeschränkt stattfinden Auch der 1

(Gesamt 157 , 1 heute)
Green Deal
Freistadt als Job-Motor
0
Green Deal

Freistadt als Job-Motor

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Steyr

Die Jobs der Zukunft sind deutlich grüner als jene der Vergangenheit Arbeitsplätze im Bereich der erneuerbaren Energien bringen aber auch ein Stück weit Unabhängigkeit von arabischen Ölimporten

(Gesamt 157 , 1 heute)