Aktuelles


Leonding ist unzufrieden mit ÖBB Plänen

Redaktion: Katrin Hinterreiter | Kamera: Siegfried Karte | Schnitt: Mattias Haneder |

Die ÖBB planen mit dem Ausbau des Westbahnabschnittes Linz-Wels zwei weitere Zuggleise. Alle 2 Minuten wird dann ein Zug mitten durch die Stadt Leonding fahren. Was Pendler und Fahrgäste freut, sehen einige in Leonding ganz anders. Denn die geplante Lärmschutzwand reicht ihrer Meinung nicht aus, und man fordert eine Untertunnelung. Diese Pläne werden seitens der ÖBB ignoriert, denn die Kosten dafür würden zusätzlich etwa 150 Millionen Euro betragen. Kati Hinterreiter mit der Geschichte.

(Gesamt 77 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren