VOEST


Nächster Schritt: Kurzarbeit?

Redaktion: Mark Schimpl | Schnitt: Alina Auinger | Ort: Linz

Kommt jetzt Kurzarbeit? Die VOEST alpine hält an ihrem Sparkurs fest. Grund dafür: Ausbleibende Aufträge, höhere Klimaschutzziele und die US-Strafzölle auf europäischen Stahl. Derzeit werden Überstunden reduziert, Urlaube abgebaut und Leasingarbeiter eingespart.

(Gesamt 185 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

Kurzarbeit
Phase III läuft bis 31.März
0
Kurzarbeit verlängert

Phase III läuft bis 31.März

Redaktion: Mark Schimpl | Schnitt: Alina Auinger | Ort: Linz

Das Modell der Kurzarbeit hat vielen in Österreich den Job gerettet Nun läuft die zweite Phase mit Ende September aber aus Im Ministerrat wurde heute daher Phase 3 beschlossen

(Gesamt 185 , 1 heute)
AMS
OÖ im Comeback Modus
0
Weniger Arbeitslose

OÖ im Comeback Modus

Redaktion: Mark Schimpl | Schnitt: Alina Auinger | Ort: Linz

Man weiß, dass man nichts weiß So könnte man derzeit die weiteren Entwicklungen am Arbeitsmarkt vorhersagen Im Moment sieht es gut aus, die Arbeitslosenzahlen sinken, in OÖ sind fast

(Gesamt 185 , 1 heute)
Wifi_Hummer
„Brauchen eine Lernpflicht“
0
WKO Präsidentin

„Brauchen eine Lernpflicht“

Redaktion: Mark Schimpl | Schnitt: Alina Auinger | Ort: Linz

Jeder zweite Oberösterreicher (im Erwerbsalter) ist derzeit arbeitslos oder in Kurzarbeit Auch Kurzarbeitern droht der Jobverlust, warnt jetzt Wirtschaftskammerpräsidentin Doris Hummer Sie fordert eine Lernpflicht für Kurzarbeiter Und bringt

(Gesamt 185 , 1 heute)
Voest
Hunderte Millionen Verlust
0
Voestalpine

Hunderte Millionen Verlust

Redaktion: Mark Schimpl | Schnitt: Alina Auinger | Ort: Linz

Herbe Verluste für die voestalpine Unterm Strich bleibt ein Nettoverlust von 216 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2019/2020 Im Vergleich dazu – im Vorjahr war es noch ein Gewinn

(Gesamt 185 , 1 heute)