Weniger Verkehrstote


Niedrigster Wert seit 50 Jahren

Redaktion: Wolfgang Irrer | Schnitt: Alina Auinger |

Deutlich weniger Verkehrstote im letzten Jahr. 65 Menschen starben 2020 bei Unfällen auf Oberösterreichs Straßen. Vor 10 Jahren waren es fast zweimal so viele. Einer der Gründe für den Rückgang dürfte auch die Corona-Pandemie sein. Denn vor allem während des Lockdowns im Frühjahr waren deutlich weniger Autos unterwegs. Hauptunfallursachen für tödliche Verkehrsunfälle sind überhöhte Geschwindigkeit und Unachtsamkeit.

(Gesamt 18 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

unfall
88-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
0
Tödlicher Crash

88-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Redaktion: Wolfgang Irrer | Schnitt: Alina Auinger |

Tödlicher Verkehrsunfall Mittwochabend in Waldneukirchen im Bezirk Steyr-Land Gegen 18 Uhr verlor ein 86-Jähriger die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit dem Kastenwagen eines 88-Jährigen Durch den Frontalzusammenstoß

(Gesamt 18 , 1 heute)
unfall
Freitagfrüh auf der B3
0
Tödlicher Verkehrsunfall

Freitagfrüh auf der B3

Redaktion: Wolfgang Irrer | Schnitt: Alina Auinger |

Tödlicher Verkehrsunfall Freitagvormittag auf der B3 Ein PKW ist frontal in einen Lastwagen gekracht Durch den Aufprall wurde die Lenkerin in ihrem Auto eingeklemmt Sie starb noch an der

(Gesamt 18 , 1 heute)
crash auto
57-Jähriger stirbt bei Crash
0
Tödlicher Verkehrsunfall

57-Jähriger stirbt bei Crash

Redaktion: Wolfgang Irrer | Schnitt: Alina Auinger |

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Laarkirchen In der Nacht auf Donnerstag verlor ein 57-Jähriger die Kontrolle über sein Auto und krachte in eine Spritpreisanzeige Einsatzkräfte mussten die zwei

(Gesamt 18 , 1 heute)