Patientenverfügung


Nur 4 % sorgen vor

Redaktion: Patricia Brock | Kamera: Siegfried Karte | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

Es ist ein Thema, das vielen schwer fällt. Genau deshalb wird es oft verdrängt. Aber, was tun, wenn man gesundheitlich nicht mehr in der Lage ist, sich zu artikulieren. Und Ärzten nicht sagen kann, ob man weiter behandelt werden will. Mit einer so genannten Patientenverfügung können die eigenen Wünsche aber selbst in einem solchen Fall noch berücksichtigt werden. Eine Patientenverfügung haben allerdings nur eine Hand voll Österreicher.

(Gesamt 157 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren