Aktuelles


Öfters zum Augenarzt

Redaktion: Katrin Hinterreiter | Kamera: Reinhard Alle | Schnitt: Mattias Haneder | Ort: Leonding

Kurzsichtige und über 40-Jährige sollten etwa alle zwei Jahre zur Kontrolle zum Augenarzt gehen. Kurzsichtige Menschen sind nämlich überdurchschnittlich gefährdet, weitere Augenerkrankungen zu entwickeln. Ab dem 40. Lebensjahr steigt das Risiko für Grünen Star oder eine altersbedingte Makuladegeneration. In beiden Fällen ist es wichtig, dass eine Behandlung frühzeitig erfolgt, um Schlimmeres zu verhindern. Ein Arzt klärt im Rahmen der Leondinger Gesundheitsvorträge auf.

(Gesamt 43 , 1 heute)