Pensionist verliert 330.000 Euro – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Bitcoin-Betrug


Pensionist verliert 330.000 Euro

Redaktion: Julian Kern | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Christoph Zehetner | Ort: Braunau

65-jähriger Innviertler wird Opfer von Bitcoin-Betrug. Der Mann hat einem vermeintlichen Finanzexperten sein Geld anvertraut. Insgesamt hat er 330.000 Euro auf ein Luxemburger Konto überwiesen.

(Gesamt 22 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

Sitebar