Aktuelles


Personalkürzungen und eingefrorene Budgets

Redaktion: Stefanie Fuchs | Kamera: Roman Weinzettl | Schnitt: Tamara Haberfellner |

Schritt für Schritt soll er in Oberösterreich gelingen: der grosse Wurf einer Verwaltungsreform. In Linz präsentierte Finanzreferent Landeshauptmann Josef Pühringer heute weitere Massnahmen. So soll bei den Bezirkshauptmannschaften der Personalstand um fünf Prozent gekürzt und das Personalbudget der Landesbediensteten auf 438 Millionen Euro eingefroren werden. Die Einsparungen dadurch jährlich 25 Millionen Euro.

(Gesamt 28 , 1 heute)