Aktuelles


Pflege: Ohne Osteuropäer geht nichts mehr

Redaktion: Stefanie Fuchs | Kamera: Siegfried Karte | Schnitt: Tanja Obermüller | Ort: Linz

Vom Pflegenotstand zur Pflegekrise. Diese Entwicklung könnte Österreich drohen, wenn der Politik nicht schon bald neue Rezepte gegen den steigenden Pflegekräftemangel einfallen.
Aktuell richten sich die Hoffnungen an die seit einer Woche geltende Arbeitnehmer-Freizügigkeit der Europäischen Union. Dadurch sollen neue qualifizierte Pflegekräfte aus Osteuropa den Weg zu uns nach Österreich finden. Bereits jetzt kommen oberösterreichische Pflegeheime nicht mehr ohne Arbeitskräfte aus dem Osten aus. Zum internationalen Tag der Pflege haben wir uns im Caritas-Seniorenheim Karl Borromäus in Linz dazu umgeschaut.

(Gesamt 64 , 1 heute)