Trotz Virusmutation


Schlusssprint für Lockdown

Redaktion: Sandrine Wauthy | Schnitt: Alina Auinger |

Lockdown soll mit 24. Jänner enden und das trotz der Virusmutation. Das hat Gesundheitsminister Rudolf Anschober heute bei einer Pressekonferenz gesagt. Die kommenden zwei Woche sollen genutzt werden, um eine größere Ausbreitung auch der neuen Variante zu verhindern. Einschränkungen bei der Einreise aus Großbritannien und Südafrika werden jetzt strenger. Ziel sei es, die Ausbreitung der neuen Sars-Variante hinauszuzögern. Für kommende Woche rechnet Anschober mit einem Rückgang der Infektionszahlen. „Die kommenden Wochen und Monate werden aber noch schwierig“, sagt Anschober.

(Gesamt 36 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

mutation
„Haben 100 Verdachtsfälle“
0
Covid Mutation

„Haben 100 Verdachtsfälle“

Redaktion: Sandrine Wauthy | Schnitt: Alina Auinger |

Bis Ostern erwartet uns die schwierigste Zeit der Pandemie, so Gesundheitsminister Rudi Anschober Freitagvormittag Schuld daran die britische Covid Mutation Die breitet sich gerade aus und ist um 50%

(Gesamt 36 , 1 heute)
distance
Schüler weiter im Distance-Learning?
0
Zeitplan wackelt

Schüler weiter im Distance-Learning?

Redaktion: Sandrine Wauthy | Schnitt: Alina Auinger |

Rückkehr zum Präsenzunterricht könnte sich verzögern Das berichten heute mehrere Medien Die ursprüngliche Entscheidung, dass ab 18Jänner wieder in den Klassenzimmern unterrichtet wird, dürfte nicht halten Es gibt die

(Gesamt 36 , 1 heute)
gesundheit
Corona bremst Gesundheitspolitik
0
„Auch andere Probleme“

Corona bremst Gesundheitspolitik

Redaktion: Sandrine Wauthy | Schnitt: Alina Auinger |

Weg von Corona, hin zu Gesundheit Die Pandemie dominiert derzeit den gesamten Gesundheitsbereich, sagt die FPÖ Oberösterreich Freitagvormittag in einer Pressekonferenz Probleme, die es auch davor schon gegeben hat,

(Gesamt 36 , 1 heute)
Fitnessstudios
„Wollen nach Lockdown öffnen“
0
Fitnessstudios fordern

„Wollen nach Lockdown öffnen“

Redaktion: Sandrine Wauthy | Schnitt: Alina Auinger |

Der Jänner ist für die Fitnessbranche traditionell die stärkste Zeit, da sich nach den Feiertagen viele für eine Mitgliedschaft entscheiden Das fällt heuer weg, wann sie wieder öffnen dürfen,

(Gesamt 36 , 1 heute)
Freitesten
Lockdown bleibt bis 24.1.
0
Doch kein „Freitesten“

Lockdown bleibt bis 24.1.

Redaktion: Sandrine Wauthy | Schnitt: Alina Auinger |

Österreich verlängert den Lockdown um eine Woche, also bis 24 Jänner Ein sogenanntes frühzeitiges Freitesten ist nicht möglich, so Gesundheitsminister Rudi Anschober Montagvormittag Grund dafür der Widerstand der Oppositionsparteien

(Gesamt 36 , 1 heute)