Trotz Virusmutation


Schlusssprint für Lockdown

Redaktion: Sandrine Wauthy | Schnitt: Alina Auinger |

Lockdown soll mit 24. Jänner enden und das trotz der Virusmutation. Das hat Gesundheitsminister Rudolf Anschober heute bei einer Pressekonferenz gesagt. Die kommenden zwei Woche sollen genutzt werden, um eine größere Ausbreitung auch der neuen Variante zu verhindern. Einschränkungen bei der Einreise aus Großbritannien und Südafrika werden jetzt strenger. Ziel sei es, die Ausbreitung der neuen Sars-Variante hinauszuzögern. Für kommende Woche rechnet Anschober mit einem Rückgang der Infektionszahlen. „Die kommenden Wochen und Monate werden aber noch schwierig“, sagt Anschober.

(Gesamt 44 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

braunau
Braunau droht Ausreisekontrollen
0
Zu viele Infektionen

Braunau droht Ausreisekontrollen

Redaktion: Sandrine Wauthy | Schnitt: Alina Auinger |

7 Tage Inzidenz im Bezirk Braunau auf über 437 angestiegen Nun will man mit Ausreiskontrollen das Infektionsgeschehen in den Griff bekommen An 14 Standorten sollen Kontrollpunkte errichtet werden Diese

(Gesamt 44 , 1 heute)
lockdown
„Gibt keinen Oster-Lockdown“
0
Kanzler Kurz

„Gibt keinen Oster-Lockdown“

Redaktion: Sandrine Wauthy | Schnitt: Alina Auinger |

Bundesweiter Lockdown vom Tisch Nach Beratungen von Bundeskanzler Kurz und Gesundheitsminister Anschober mit den medizinischen Intensivkoordinatoren stellte Sebastian Kurz Donnerstagnachmittag fest: „Wir setzen das regionale Vorgehen fort!“

(Gesamt 44 , 1 heute)
Lockdown_Lamprecht
Sperren wir wieder zu?
0
Lockdown-Spekulation

Sperren wir wieder zu?

Redaktion: Sandrine Wauthy | Schnitt: Alina Auinger |

Corona Lage in Oberösterreich spitzt sich weiter zu Aktuell werden im ganzen Bundesland 72 Patienten auf einer Intensivstation behandelt Die Zahlen steigen täglich

(Gesamt 44 , 1 heute)
OST-OST-OST-Lockdown
Osterlockdown für Schulen & Handel
0
Osten sperrt zu

Osterlockdown für Schulen & Handel

Redaktion: Sandrine Wauthy | Schnitt: Alina Auinger |

Gesundheitsminister und den Landeshauptläuten von Wien, Niederösterreich und dem Burgenland ergeben Die Schulferien werden um eine Woche verlängert und der Handel bleibt von Gründonnerstag bis Dienstag geschlossen Grund

(Gesamt 44 , 1 heute)