Wohnungsbrände


„Senioren sind Risikogruppe Nr.1“

Redaktion: Wolfgang Irrer | Kamera: Siegfried Karte | Schnitt: Wolfgang Irrer | Ort: Linz

Beim Umgang mit offenem Feuer kann man nicht vorsichtig genug sein. Dazu erweisen sich alte Kabel, Stecker oder Elektrogeräte als potentielle Gefahrenquellen die zu einem Brand führen können. Besonders gefährdet sind laut Statistik ältere Menschen. Der Seniorenbund und die Linzer Brandverhütungsstelle wollen für mehr Bewusstsein sorgen.

(Gesamt 28 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren