Sorge um bayrischen Hochwasserschutz – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Aktuelles


Sorge um bayrischen Hochwasserschutz

Redaktion: Rafael Kotschy | Schnitt: Tamara Haberfellner |

Das Hochwasser im Juni 2013 hat auch unsere Nachbarn in Bayern schwer getroffen. Jetzt will der Freistaat kräftig in den Hochwasserschutz investieren. Höhere Deiche und Dämme könnten sich aber auf die Gemeinden flussabwärts von Donau und Inn auswirken. Vor allem südlich von Passau steigt die Angst vor den Wassermassen.

(Gesamt 48 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

Freitesten
Lockdown bleibt bis 24.1.
0
Doch kein „Freitesten“

Lockdown bleibt bis 24.1.

Redaktion: Rafael Kotschy | Schnitt: Tamara Haberfellner |

Österreich verlängert den Lockdown um eine Woche, also bis 24 Jänner Ein sogenanntes frühzeitiges Freitesten ist nicht möglich, so Gesundheitsminister Rudi Anschober Montagvormittag Grund dafür der Widerstand der Oppositionsparteien

(Gesamt 48 , 1 heute)