Drohnen Spione


Stirbt unsere Privatsphäre?

Redaktion: Pia Berger | Kamera: Dominik Grüner | Schnitt: Alina Auinger | Ort: München

Die Privatsphäre stirbt aus. Seit es Drohnen ab 50 Euro zu kaufen gibt, nehmen Späh-Angriffe mit den fliegenden Kameras zu. Allein die deutsche Telekom hat in den letzten Jahren 900 verzeichnet. Tendenz steigend. Ein Schutzschild soll helfen.

 

(Gesamt 129 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren