Oberösterreich investiert 29 Millionen Euro – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Straßenbau


Oberösterreich investiert 29 Millionen Euro

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

OÖ investiert 29 Millionen Euro in den Straßenbau. Rund 10 Mio. Euro sind für Sanierungen eingeplant. 16 Mio. Euro für Ausbaumaßnahmen in Braunau und Schärding. Die restlichen 3 Mio. für die Umfahrungen in Weyer und Haid. Kritik kommt von den Grünen. Klimaschutz-Landesrat Stefan Kaineder bezeichnet die Investitionen als „Verlorene Zeit und verlorene Ressourcen“. Es sei der falsche Weg jetzt in den Bau von Straßen zu investieren. Besser wäre der Ausbau von Öffentlichen Verkehrsmitteln.

(Gesamt 37 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

elefantenrunde
Letzte Elefantenrunde auf LT1
0
Letzter Wahl-Check

Letzte Elefantenrunde auf LT1

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

Letzte Elefantenrunde vor der Landtagswahl Mit den Spitzenkandidaten von ÖVP, FPÖ, SPÖ, Grünen und Neos Die Politiker diskutieren über Impfpflicht, Klimaschutz und Zuwanderung Die letzte Möglichkeit für Unentschlossene zum

(Gesamt 37 , 1 heute)
Jugend wählt
So wählt die Jugend
0
Generation Z

So wählt die Jugend

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

Sind 16-Jährige eigentlich reif genug, um wählen zu gehen? Oder steigt mit dem Wahlrecht das Pflichtbewusstsein sich zu informieren So hat vor rund 15 Jahren die Debatte rund um

(Gesamt 37 , 1 heute)
Sitebar