Aktuelles


Systematische Unterentlohnung – AK pocht auf gerechte Löhne

Redaktion: Philip Herzog | Kamera: Siegfried Karte | Schnitt: Marlene Krewedl |

25 Millionen Euro mussten oberösterreichische Arbeitgeber für das Jahr 2012 an Sozialleistungen nachzahlen. Und das betrifft nur jene 2.000 Unternehmen, die von der Gebietskrankenkasse überprüft wurden. Pro Arbeitnehmer entspricht das einem entgangenen Verdienst von 1316 Euro pro Jahr. Die Dunkelziffer liegt womöglich weit darüber.

(Gesamt 32 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren