Unwetter verursacht 6 Mio. € Schaden – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
320 Einsätze


Unwetter verursacht 6 Mio. € Schaden

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel |

Heftige Gewitter in der Nacht auf Dienstag.

Blitzeinschläge, Hagel und kräftige Regenschauer haben in ganz Oberösterreich zu Überflutungen geführt. Insgesamt waren 2300 Feuerwehrler bis in die frühen Morgenstunden im Einsatz. Viele Notrufe sind von Hausbewohnern gekommen weil es das Wasser aus Toiletten und Bäder gedrückt hat. Vielerorts hat es auch Kanaldecke aus den Straßen herausgeschwemmt. Am schlimmsten hat es die Bezirke Urfahr Umgebung und das Innviertel getroffen. Dort sind sogar bis zu 6cm große Hagelkörner niedergegangen. Die Hagelversicherung spricht von einem Schaden von 6 Millionen Euro. Für die kommenden Tage erwarten Meteorolgoen zum Teil noch schwerer Unwetter.

(Gesamt 179 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

111 Unwetter Maya
800 Einsätze Sonntagnacht
0
Unwetterschäden

800 Einsätze Sonntagnacht

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel |

Überflutete Keller, Straßen unter Wasser, Murenabgänge, abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume – die Bilanz von Sturmtief Maya Sonntagabend ist es über Oberösterreich gefegt und hat großen Schaden angerichtet 4000 Einsatzkräfte

(Gesamt 179 , 1 heute)
Sitebar