Aktuelles


Urban Farming in Leonding

Redaktion: Katrin Hinterreiter | Kamera: Reinhard Alle | Schnitt: Gabriel Klein | Ort: Leonding

Salat und Tomaten vom eigenen Garten, herrlich. Doch was tun wenn man in einer Wohnung wohnt und den Platz dafür nicht hat. Ganz einfach. Man mietet sich sein eigenes kleines Feld. Urban gardening nennt sich das Prinzip. Die Stadt Leonding ist auf diesen Trend bereits aufgesprungen und stellt Hobbygärtner kostenlos Grünfläche zur Verfügung. Wie das funktioniert und was Leonding für den Klimaschutz sonst so alles macht? Kati Hinterreiter mit den Details.

(Gesamt 69 , 1 heute)