Verfahren gegen LASK eingestellt – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Senats-Entscheidung


Verfahren gegen LASK eingestellt

Redaktion: Wolfgang Irrer | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Christoph Zehetner |

Der Senat 5 der Bundesliga hat das Verfahren gegen den LASK eingestellt. Den Linzern war vorgeworfen worden, gegen das Verbot des Dritteigentums an Spielerrechten verstoßen zu haben. Eine wochenlange Prüfung konnte diese Vorwürfe in keiner Weise bestätigen. Noch offen ist die Berufung von Ex-Vizepräsident Jürgen Werner, der wegen eines Verstoßes gegen das ÖFB-Regulativ eine 18-monatige Sperre aufgebrummt bekommen hat.

(Gesamt 48 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

Sitebar