Vom Armenhaus zum Hoffnungsmarkt – Georgien wächst überdurchschnittlich – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Aktuelles


Vom Armenhaus zum Hoffnungsmarkt – Georgien wächst überdurchschnittlich

Redaktion: Dietmar Maier | Kamera: Siegfried Karte | Schnitt: Marlene Krewedl |

Für Oberösterreich sichert der Export ins Ausland die Arbeitsplätze und den Wohlstand im Inland, das ist bekannt. Aber was tun wenn Europas Konjunktur nur langsam anzieht. Plötzlich werden ehemals unterschätzte Länder wie Polen oder die Türkei zu den Hoffnungsmärkten der Zukunft. Und auch das kleine Land Georgien früher Teil des sogenannten Armenhaus Europas wächst überdurchschnittlich. Kollege Dietmar Maier begleitete eine Delegation aus Oberösterreichs in ein kleines Land mit scheinbar grosser Zukunft.

(Gesamt 45 , 1 heute)
Sitebar