War Spiel von Stadl-Paura manipuliert? – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Betrugs-Verdacht


War Spiel von Stadl-Paura manipuliert?

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

Nachspiel für Cup-Match. Das Erstrundenspiel zwischen Zweitligist Austria Klagenfurt und dem Regionalligisten ATSV Stadl-Paura steht unter Betrugsverdacht. 1:7 hatten die Oberösterreicher in Kärnten verloren. Ein Funktionär und ein Spieler sollen dafür gesorgt haben, dass man möglichst viele Gegentreffer bekommen hat, so der Vorwurf. Auf so ein Ergebnis wurde in auffälligem Maß am asiatischen Markt gewettet. Zu diesem Zeitpunkt war eine koreanische Fastfood-Kette Sponsor von Stadl Paura. ATSV-Obmann Hans Stöttinger sieht da auch den Verursacher eines etwaigen Wettbetrugs. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

(Gesamt 169 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

210906_111_Lea_Siegl
Lea Siegl siegt in Stadl-Paura
0
Nach Olympia

Lea Siegl siegt in Stadl-Paura

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

Olympiareiterin Lea Siegl siegt in Stadl-Paura Die 23-jährige Hargelsbergerin hat am Wochenende das nationale Vielseitigkeitsturnier gewonnen Mit Trakehner Hengst „Lebenstraum“ von Pferdebesitzer Kari Ochsner absolviert sie einen fehlerfreien Geländeritt

(Gesamt 169 , 1 heute)
Gefaehrliche_Liebschaften
Frauenpower von 1782
0
Gefährliche Liebschaften

Frauenpower von 1782

Redaktion: Patricia Brock | Schnitt: Tanja Stadlbauer |

Untertänig, angepasst, scheu So könnte man sich Frauen 1782 vorstellen In einem französischen Briefroman von damals ist das Bild ein anderes Eine toughe, selbstbestimmte Frau im Mittelpunkt von „Gefährliche

(Gesamt 169 , 1 heute)
Sitebar