Nach Autorennen


Wels verdoppelt Radargeräte

Redaktion: Viktoria Kimeswenger | Kamera: laumat.at | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Wels

Wels will Radargeräte verdoppeln. Nach mehr als 300 Anzeigen bei einer Autotuning-Veranstaltung am Sonntag will die Stadt Wels jetzt strenger kontrollieren. Bei dem Event ist es unter anderem zu illegalen Autorennen in der Innenstadt gekommen.

(Gesamt 132 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren