Lücken im Lehrplan


„Wir brauchen mehr Mathe-Unterricht“

Redaktion: Pia Berger | Kamera: Moritz Grabner | Ort: Linz

Mathematik, Werken, Informatik: laut den Firmenchefs OÖ stehen diese Fächer viel zu selten am Schul-Stundenplan. Auch wenn manche Schüler jetzt aufstöhnen, Mathe pauken zahlt sich aus.

(Gesamt 77 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

IV_Klima
„EU-Klimaziele sind nicht finanzierbar“
0
Industriellenvereinigung

„EU-Klimaziele sind nicht finanzierbar“

Redaktion: Pia Berger | Kamera: Moritz Grabner | Ort: Linz

Wer günstig kauft, schadet dem Klimaschutz Produkte, die in Ländern mit weniger strengen Energie- und Umweltauflagen produziert werden, kosten zwar oft weniger, hinterlassen aber einen wesentlich größeren CO2 Abdruck

(Gesamt 77 , 1 heute)
Wifi_Hummer
„Brauchen eine Lernpflicht“
0
WKO Präsidentin

„Brauchen eine Lernpflicht“

Redaktion: Pia Berger | Kamera: Moritz Grabner | Ort: Linz

Jeder zweite Oberösterreicher (im Erwerbsalter) ist derzeit arbeitslos oder in Kurzarbeit Auch Kurzarbeitern droht der Jobverlust, warnt jetzt Wirtschaftskammerpräsidentin Doris Hummer Sie fordert eine Lernpflicht für Kurzarbeiter Und bringt

(Gesamt 77 , 1 heute)
industrie_fertig
„Stop wäre fatal“
0
Industrie mahnt

„Stop wäre fatal“

Redaktion: Pia Berger | Kamera: Moritz Grabner | Ort: Linz

Auch die heimische Industrie ist von der Coronakrise betroffen  Bei einer Umfrage der Wirtschaftskammer gaben die Unternehmen an, zwischen 10 und 30% Umsatzeinbußen zu erwarten Die Sparte Industrie der

(Gesamt 77 , 1 heute)
wirtshaus
Schüler schmeißen Wirtshaus
0
Junior Chefs

Schüler schmeißen Wirtshaus

Redaktion: Pia Berger | Kamera: Moritz Grabner | Ort: Linz

Ein Tag Wirt sein, wär das was für sie? Ein 4 Gänge Menü für rund 100 Gäste zubereiten und von der Speisenauswahl bis zur Dekoration alles selber machen? Wahrscheinlich würde

(Gesamt 77 , 1 heute)
baujahr
Rekordjahr für Baubranche
0
Günstige Kredite

Rekordjahr für Baubranche

Redaktion: Pia Berger | Kamera: Moritz Grabner | Ort: Linz

Kaum Kreditzinsen und kürzere Winter: die Bauherren jubeln Die Baubranche ist eine der letzten, die einen kräftigen Wirtschaftswachstum einfährt Und nicht nur das: 2019 war ein Rekordjahr

(Gesamt 77 , 1 heute)