.insertAfter('.sticky-menu .cactus-header-search-form');
CLS_Fachtagung
Aktuelles


Embodiment-Wie Körperhaltung unser Denken beeinflusst

Redaktion: Katrin Zangenfeind | Kamera: Reinhard Alle | Schnitt: Tamara Haberfellner |

Wussten sie, dass Menschen, die etwas Warmes in der Hand halten, zum Beispiel einen Kaffee, ihr Gegenüber sympathischer finden, als wenn es ein kaltes Getränk wäre? Die Wärme überträgt sich unbewusst auf die Körpersprache. Oder: Wer sich unwohl fühlt, der duckt sich weg, lässt die Schultern hängen. Wir zeigen Ihnen wie körperliches Empfinden unsere Gefühle beeinflusst.

(Gesamt 1589 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren