Karmasin: Österreich muss familienfreundlicher werden – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Politik


Karmasin: Österreich muss familienfreundlicher werden

Redaktion: Katrin Hinterreiter | Kamera: Reinhard Alle | Schnitt: Tamara Haberfellner |

Bis 2025 soll Österreich das familienfreundlichste Land Europas werden- das sind die Ziele von Familienministerin Sophie Karmasin. Die grösste Ausbauoffensive von Kinderbetreuungseinrichtungen mit 350 Millionen Euro soll im Herbst starten. Ab Juli wird die Familienbeihilfe um 4% erhöht. Vorbild dabei sind die Skandinavischen Ländern, dort ist die Geburtenrate höher als in Österreich, weil auch die Rahmenbedingungen stimmen und Unternehmer bereits umdenken. Denn Familienpolitik funktioniere nicht mehr ohne Wirtschaftspolitik. Sophie Karmasin war zu Gast bei Frau in der Wirtschaft der Wirtschaftskammer Oberösterreich und hat sich nach familienfreundlichen Modellen in Betrieben erkundigt.

(Gesamt 57 , 1 heute)